BUNDESTAGSWAHL 2021

„Diese Wahl ist eine kollektive Wirklichkeitsverweigerung“, sagt der Soziologe und Publizist Harald Welzer in einer TV-Gesprächsrunde. Er meint damit, dass Wähler*innen über Parteien und Richtungen hinweg weitgehend in dem Wunsch übereinstimmen, es möge in diesen Zeiten möglichst vieles so lange wie möglich bleiben wie es ist.