MACHEN WIR UNS NICHTS VOR

Der Spruch „Wes Brot ich ess, des Lied ich sing!“, der sich schon bei Martin Luther findet, wird so lange gelten, wie wir Brotherren und Auftraggeber nötig haben. Hier geht es nicht um Schleimerei, sondern um Unterwerfung.